Der Roboter – die optimale Ergänzen für den menschlichen Mitarbeiter

Jedem von uns ist bekannt, was sich hinter einem Roboter verbringt, doch die wenigsten von uns, haben schon n einmal über die Vorteile oder Erleichterungen in der Industrie, durch den Industrieroboter nachgedacht. Häufig geriet es in Vergessenheit, welche Arbeitsprozesse heutzutage von Robotern ersetzt werden, und dadurch von den menschlichen Mitarbeitern nicht mehr ausgeführt werden müssen. Dieses führt zu einer erheblichen Entlassung der Mitarbeiter, und somit auch zu besseren Arbeitsbedingungen.

 Die Arbeit mit Industrierobotern bringt eine Menge an Vorteilen mit sich

Der Einsatz von Industrierobotern erleichtert nicht nur die Arbeitsprozesse, sondern bring eine weitere Vielzahl von Vorteilen und positiven Aspekten mit sich. Durch den Einsatz von den Robotern können beispielsweise Tätigkeiten oder Arbeiten, welche körperlich sehr anstrengend oder sogar die Sicherheit der Mitarbeiter gefährden können, von den Robotern komplett übernommen, und so ersetzt wird. Manche Arbeitsschritte oder Prozesse sind erst durch den Einsatz von den Industrierobotern möglich geworden, da sie davor von den menschlichen Mitarbeitern aufgrund des Risikos nicht durchgeführt werden konnten. Somit übernimmt der Industrieroboter nun die Arbeitsschritte, welche für den Menschen zu gefährlich sind, oder mit einem zu hohen Risiko verbunden sind. Des Weiteren überzeugt der Industrieroboter durch seine Schnelligkeit und Flexibilität. Für ihn ist es möglich die Arbeitsschritte und Prozessabläufe, dem entsprechend zu beschleunigen, dass eine Vielzahl von Aufträgen in einer kurzen Zeit abgewickelt werden kann.

Dadurch wird die Arbeitsgeschwindigkeit auf einem sehr hohen Wert gehalten. Die künstliche Intelligenz der Industrieroboter ermöglicht zudem eine schnelle Übertragung von Daten. Dieses hat bei einem fehlerfreien funktionierenden System den Vorteil, dass wichtige Informationen, schnell und ohne Fehler, an den Empfänger übermittelt werden können. Ein weiterer positiver Aspekt von Industrierobotern ist, Routinearbeiten, oder die immer wiederholenden Arbeitsprozesse, ebenfalls von den Robotern erledigt und abgearbeitet werden können. Die Routinearbeiten führen auf eine längere Sicht gesehen bei den menschlichen Mitarbeitern oftmals zu Fehlern während des Arbeitsprozesses. Der Roboter kann mit seiner Übernahme von diesen Arbeitsprozessen, zu einem Sinken der Fehlerquote weiterhelfen. Der Grund hierfür ist die sogenannte Wiederholgenauigkeit bei Industrierobotern. Sollte ein Roboter über einen gewissen Zeitraum kontinuierlich dem gleichen Arbeitsprozess ausführen läuft seine Fehlerquote gegen Null. Dieses sind nur einige Vorteile des Industrieroboters, die Liste von Aufzählungen könnte beliebig weitergeführt werden.

Der Industrieroboter im Vergleich mit einem anderen Roboter Typ

Die rasante und stetig entwickelnde Forschung der Roboter, lassen einem immer größer werdenden Anwendungsfeld aufkommen. Hierbei gibt es jedoch diverse Unterschiede von verschiedenen Typen der Roboter. Die verwendete Kinematik ist einer der entscheidenden Unterschiede, jedoch nicht der einzige. Der Anwendungsbereich, oder aber auch der Verwendungszweck ist ein weiterer Unterscheidungsaspekt. Aufgrund dieser Punkte lässt sich eine Unterscheidung zwischen dem Industrieroboter und dem Serviceroboter unterteilen. Während der Industrieroboter in größeren Branchen, wie es der Name bereits verrät – in der Industrie vorkommt, und dort aufgrund von seiner komplexen Arbeitsweise, eine Vielzahl von Tätigkeiten übernehmen kann, fokussiert sich der Serviceroboter ehr auf den Verbraucher Haushalt oder auf die Verwendung in öffentlichen Einrichtungen.

Beispiele für einen Serviceroboter, können beispielsweise Reinigungsroboter in Form eines Staubsaugers oder der beliebte Fensterputzroboter sein. Der verantwortliche Tätigkeitsbereich der Serviceroboter ist um einiges weniger komplexer, als der, der Industrieroboter. Zudem sind die aufkommenden und zu stemmenden Lasten für einen Roboter, welcher in der Industrie zu Einsatz kommt um einiges höher, als die für den Serviceroboter. Dieses setzt somit eine höhere Stabilität im Aufbau voraus.

Im Endeffekt ist es jedoch egal, um welchen Robotertypen es sich handelt, eins ist definitiv sicher: Seinen zuständigen Tätigkeitsbereich, und die damit verbundenen Aufgaben erfüllt sowohl der Industrieroboter, als auch der Serviceroboter mit vollster Verantwortung. Jeder der Robotertypen ist seinen Eigenschaften speziell für seinen Zuständigkeitsbereich ausgelegt. Der individuelle Aufbau und die einmalige Steuerung, ermöglichen die perfekte Ausführung der Arbeitsaufträge.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *