Lucasfilm Games Rebrand beginnt eine neue Ära der Star Wars-Spiele

Eine brandneue Ära der Star Wars- Spiele steht unter dem neuen Banner von Lucasfilm Games . Auf StarWars.com angekündigt , wird das umbenannte Lucasfilm Games-Banner die Heimat aller Star Wars- Videospiele sein, einschließlich zukünftiger Spiele.

Lucasfilm beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit Spielen wie The Secret of Monkey Island, Grim Fandango und natürlich einer Reihe klassischer Star Wars- Titel, die dem Unternehmen zugeschrieben werden.

Die neue Ankündigung kam mit dem Start von sozialen Kanälen unter Verwendung des neuen Brandings auf Twitter und Facebook und neckte die Fans des Franchise einer neuen und beispiellosen Phase der Kreativität.

Eine brutzelnde Rolle wurde auch herausgebracht, um einige der Lucasfilm-Spiele zu präsentieren, die vor der Ankündigung gemacht wurden, wie Star Wars Battlefront II und die neuesten Star Wars: Squadrons, um nur einige zu nennen.

In den letzten Jahren war die Star Wars -Lizenz für Videospiele Eigentum des Spieleentwicklers und -herstellers EA. Daher bedeutet die heutige Ankündigung des Rebrandings und die Wiederbelebung in der Vergangenheit nicht, dass Disney oder Lucasfilm wieder in die direkte Spieleentwicklung zurückkehren, da zukünftige Titel weiterhin “in Zusammenarbeit mit den besten Studios der Branche entwickelt” werden.

Zum einzigen bestätigten Lucasfilm Games-Projekt für 2021 gehört Lego Star Wars: The Skywalker Saga .

EA hat zuvor vorgeschlagen, dass Star Wars Jedi: Fallen Order der Beginn eines völlig neuen Franchise war , obwohl weitere Details zu einer Fortsetzung noch bekannt gegeben werden müssen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *