[Diese Geschichte enthält Spoiler für die Premiere der zweiten Staffel von The Mandalorian , “Chapter Nine”].

Attack of the Clones- Schauspielerin Temuera Morrison ist zurück in der Star Wars-Galaxie . Wenn Boba Fett , wie es am Ende der ersten Folge der zweiten Staffel von The Mandalorian der Fall zu sein scheint, den offensichtlichen Tod am Schlund des Sarlaac überlebt hat, ist es eine faire Frage, wie das passiert ist. Hinweise könnten bei der ersten Rückkehr von Fett in der wilden und wolligen Welt der Star Wars- Lizenzprodukte der neunziger Jahre gefunden werden.

Wie jeder Star Wars- Fan weiß, erlebte Boba Fett sein Schicksal in der Rückkehr der Jedi von 1983, die von einem sich immer noch erholenden Han Solo in den Mund des immer hungrigen Sarlaac geschlagen wurde. Um ehrlich zu sein, es war ein schändliches Ende für den Charakter, den viele Fans seit seinem Debüt in The Empire Strikes Back in den 1980er Jahren angenommen hatten, als er als starker, aber stiller Kopfgeldjäger dargestellt worden war, der stählern und kalt tödlich wirkte , nur um als der Typ entlarvt zu werden, der einer Beule auf dem Rücken eines Mannes zum Opfer fällt, der kaum sehen kann. Kein Wunder also, dass sein Ende eher früher als später rückgängig gemacht wurde.

Fett wurde bereits 1991 in Star Wars: Dark Empire als lebendig eingestuft , einer der ersten Wellen von Post-Movie-Geschichten, die im Raum zwischen Return of the Jedi und der Prequel-Trilogie der Filme veröffentlicht wurden. Obwohl die Details von Fetts Überleben in der sechs Ausgaben umfassenden Miniserie Dark Horse Comics absichtlich vage blieben, war es nur das erste einer Reihe von Boba Fett-Projekten, die letztendlich weit mehr von seiner Mythologie aufbauen würden, als sich irgendjemand hätte vorstellen können.

Eine Version des Überlebens von Fett erschien 1996 in der Prosa-Anthologie Star Wars: Tales of the Bounty Hunters , in der bekannt wurde, dass Fett einen thermischen Zünder benutzte, um sich zu befreien und dabei seine Rüstung zu zerstören. Er wurde schwer verletzt von seinem Kopfgeldjäger Dengar entdeckt, der ihn schließlich wieder gesund macht. Zu diesem Zeitpunkt nimmt er sein Leben als Kopfgeldjäger wieder auf – einer, der zum Glück keine Pannen mehr mit fehlerhaften Jetpacks hat.

Wenn diese Art der Weiterentwicklung im Widerspruch zu den Ereignissen der Rückkehr der Jedi zu stehen scheint  , besteht ein gewisser Trost darin, dass sogar  Star Wars- Schöpfer George Lucas angeblich glaubte, Fett wäre dem Sarlaac entkommen. Dies war eine Behauptung des Autors Jonathan Rinzler während einer Reddit AMA-Sitzung 2014 , in der Rinzler schrieb: “Wenn es von George kommt, dann ist es wahr!”

Als ob man unwahrscheinlich todesverachtende Flucht, nicht genug war, wurde Fetts eine ganz andere Sarlaac Vermeidung Geschichte im Jahr 2002 des gegebenen Star Wars Tal No. 12, wo die Geschichte „Die Rache des Tages und Bink“ die Titular-Zeichen zeigte auch fallen in der Mund des Sarlaac, wo sie Fett trafen; Die drei klettern schließlich zusammen aus dem Mund und Fett rennt weg, nachdem Tag und Bink versprochen haben, niemals zu verraten, was tatsächlich passiert ist. Die beiden schwören, den Leuten zu sagen, “dass Boba Fett nicht wie ein Mädchen schreit und in keiner Weise von einem Blinden vereitelt wurde, der während der Flucht der Rebellen einen Stock schwang.” (Der Schriftsteller Kevin Rubio wusste genau, wie unglücklich Fetts filmisches Schicksal war.)

Keine dieser Rückgaben wird natürlich die genaue Geschichte hinter der mandalorianischen Rückkehr des Charakters sein ; Alles, was kein offizielles Lucasfilm-Produkt war – das heißt, alles, was nicht zu den Filmen oder der animierten Star Wars: The Clone Wars- Serie gehörte – wurde Anfang 2014 als nicht kanonisch eingestuft , was bedeutet, dass Jahrzehnte Bücher und Bücher Comics wurden in die Schwebe geworfen.

Dieses Material, das „ Star Wars Legends “ umbenannt wurde, um die Identifizierung und Unterscheidung von neuen Veröffentlichungsgeschichten zu erleichtern, die fest in der Film- und Fernsehkontinuität verankert sind, hat in den letzten Jahren als Inspiration für kanonische Geschichten und Charaktere gedient, insbesondere in das Erscheinen von Großadmiral Thrawn in Star Wars Rebels , nachdem er jahrelang eine bedeutende Rolle in Timothy Zahns nicht mehr kanonischen Romanen gespielt hatte. Seien Sie in diesem Sinne nicht zu überrascht, wenn es einen thermisch detonierenden Grund für Fett gibt, dem scheinbaren Untergang des Untergangs zu entkommen, den Temuera Morrison in Kürze geliefert hat…

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here